Curriculum Vitae – Mitgliedschaften

Curriculum Vitae

1945 Geboren in Kirchohsen, Kreis Hameln-Pyrmont.
1952-1965 Schulbesuch. Abitur am Steinbart-Gymnasium in Duisburg.
1965-1967 Wehr- und Ersatzdienst.
1967-1972 Studium der Psychologe an der Ruhr-Universität Bochum, Diplom.
1972-1975 Psychologe in der JVA Stuttgart-Stammheim.
1975-2010 Psychologe in der Klinik für forensische Psychiatrie Haina, ab 1979 Leitender Diplom-Psychologe.
1999 Approbation als Psychologischer Psychotherapeut.
2001 Fachpsychologe für Rechtspsychologie BDP/DGPs
2004 Certificate „Becoming a HCR-20 and PCL:SV Trainer” (Professor Dr. Steve Hart).
2006 Promotion zum Doktor der Philosophie an der Universität Bremen.
2006 Aufnahme in die “List of experts before the ICC” (International Criminal Court, Den Haag, NL).
2010 Instructor für das Reasoning & Rehabilitation Programm (R&R) (Cognitive Center of Canada).
2010-2016 Freiberuflich tätig als forensischer Gutachter, Supervisor, Prüfer für angehende Rechtspsychologen, Durchführung von Workshops zur Qualifizierung zum R&R-Coach.
2011 Certificate of Proficiency in English (University of Cambridge).
2012 Forensischer Sachverständiger der Psychotherapeutenkammer Hessen – Strafrecht/Strafvollstreckungsrecht –
2013 Registered EuroPsy Psychologist (European Federation of Psychologists´Association (EFPA).
2016-dato Publikationen zu Themen der Rechtspsychologie.

Weitere frühere Tätigkeiten:

  • Lehrauftrag an der Universität Gießen
  • Dozent am Institut für Qualitätssicherung forensischer Sachverständigentätigkeit (IQfSV) (https://www.iqfsv.de)
  • Landesbeauftragter Hessen der Sektion Rechtspsychologie des Berufsverbandes Deutscher Psychologen (BDP)
  • Mitglied der Expertenkommission Forensik der Landespsychotherapeutenkammer Hessen
  • Mitglied des Akkreditierungsausschusses für Weiterbildung in Rechtspsychologie der Föderation Deutscher Psychologenvereinigungen

Mitgliedschaften

  • Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP), Sektion Rechtspsychologie
  • Deutsche Gesellschaft für Psychologie (DGPs)
  • European Association of Psychology and Law (EAPL)
  • Institut für Forensische Psychiatrie Haina (IFPH)
  • Kriminologische Gesellschaft – Wissenschaftliche Vereinigung deutscher, österreichischer und schweizerischer Kriminologen (KrimG)